Terroir

Weinernte

Lugana

Der Jahrgang 2020 war eine gute Weinlese für die Region Lugana.
Wir hatten die Sommerzeit auf unserer Seite, mit einer ausgewogenen Sommer - weder zu regnerisch noch zu trocken - der es uns ermöglichte, nicht auf Bewässerung zurückgreifen zu müssen, sondern stattdessen Klima und Wetter zu nutzen.
Alle diese Vorteile, kombiniert mit der Sonne im September, ermöglichte eine gute Ernte der Turbiana Traube.
Lugana 2020 bietet alle Eigenschaften, die dieser Wein haben muss: das richtige Maß an Frische und Saftigkeit, eine ausgeprägte Mineralität, die seit jeher die Besonderheit der Rebsorten und die typischen blumigen und fruchtigen Düfte wie Erinnerungen an weiße Blüten, Kamille, Mandel sowie weiße und gelbe Früchte darstellt.

Valpolicella Classica

Auch in der Klassischen Valpolicella war die Ernte zinsbringend.
Die einheimischen Reben Corvina, Corvinone und Rondinella, die für unsere DOCund DOCG-Rotweine verwendet wurden, konnten die günstigen Momente des Jahres 2020 nutzen, die durch das richtige Gleichgewicht zwischen Sonne und Regen gekennzeichnet waren.
Die klimatischen und meteorologischen Faktoren haben es den Trauben ermöglicht, sich direkt im Weinberg zu strukturieren und anschließend ihr organoleptisches Potenzial durch Trocknung zu entwickeln, um die Gerüche an Unterholz, Pflaumen, getrockneten Rosen, Maul- und Himbeeren in Alkohol zu verleihen.
Die Ernte bei Oktober wurde von der DOCG angegebenen Menge pro Hektar voll respektiert, angefangen bei einer Pflanzdichte für Amarone von 45 Maßeinheiten je Hektar.
Es gibt alle gute Voraussetzungen für einen Jahrgang, der ein besonderes aromatisches Profil verleihen kann, ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Weichheit und Kräftigkeit des Weins, vollmundige Weine mit interessanter Komplexität.
Es muss mindestens bis 2025 gewartet werden, um mit der Verkostung des Amarone Classico DOCG 2020 beginnen zu können. Eine Wartezeit, die immer noch gut belohnt wird!

Das Personal gratuliert und bedankt sich bei allen Teilnehmern, die für das tolle Ergebnis der Ernte 2020 mitgearbeitet haben.


01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12