Weine

Corvina Veronese

Features

Herstellungsgebiet: Valpolicella Classica
Weinguthektar: 3 hektar
Ergiebigkeit in Hektoliter/Hektar: 30 hl
Traube: 100% Corvina
Terroir: Rote und braune Erde mit einem besonderen Kalk- und Tonanteil. Typisch aus der Valpolicella ist die Anwesenheit von Steinen im Boden. Das Klima wird positiv durch den Moränenhügeln beeinflusst, die die Weinreben von den kalten Luftströmungen aus dem Nord und aus dem Westen vom Gardasee beschützen, perfekt um die Temperaturen zu mildern, besonders im Winter.
Herstellung in der Weinrebe: 45 g.li/hektar
Weinherstellung: Rot
Ernte und Bearbeitung: Handernte im September, sanfte Keltern um die Düfte und die Aromen der Trauben zu beschützen.
Reifung und Verfenerung: 12 Monaten in französischen Eichholzfäßer (225 liter) und 6 Monaten in Inoxstahlbütten
Glassorte: Glas für reifen und eleganten Weine
Flaschensorte: Bordolese
Kork: Korkeich Extrissima Qualität 26x44
Zuckerruckstand: 7 gr\lt
Trockenextrakt: 26 gr\lt
Alkohol: 14%
Säuregehalt: 5,70 gr\lt
Weinrebeaurichtung: Süd-west